Häuser / Einfamilienhaus Oberweiden Versteigerung Österreich | Einfamilienhaus - Zwangsversteigerung

Einfamilienhaus - Zwangsversteigerung 

reedb-id: 788456
Kontaktinformationen:

Versteigerungsdatum und -zeit: am 04.08.2020 um 09:00 Uhr
Versteigerungsort: Bezirksgericht Gänserndorf, Gerichtsparkplatz hinter dem Gerichtsgebäude (neben Stiegenaufgang zum Ausgang Dr. Wilhelm Exner-Brücke) 

Häuser / Einfamilienhaus
Versteigerung: Schätzwert, Verkehrswert: 99.800,00 EUR
AT-2295 Oberweiden, Salmhofer Straße 39
Österreich

Versteigerungstermin 04.08.2020

Anbieter/Gericht:
  BG Gänserndorf
Bezirksgericht
Dr. Wilhelm Exner-Platz 3
AT 2230 Gänserndorf
Kontakt  
   
Details
Grundstück: 

705 m² 

  
Schätzwert,
Verkehrswert:
Kurzbeschreibung

Bestandsverhältnis
Anzumerken ist, dass laut Auskunft von Frau Manuela Novotny, Verpflichtete, das
bewertungsgegenständliche Wohnhaus nicht vermietet ist und im Eigengebrauch
steht. Die Bewertung erfolgt daher bestandsfrei.
Energieauseis
Laut Auskunft von Frau Manuela Novotny, Verpflichtete, ist kein Energieausweis für
die Liegenschaft vorhanden.
Rückstände
Laut Kontoblatt der G.V.U. Bezirk Gänserndorf vom 22.01.2020 ist ein Rückstand
von gesamt € 1.199,94 vorhanden.
Laut Kontoblatt der Gemeinde Weiden an der March vom09.03.2020.ist ein
Rückstand von gesamt € 2.430,30 vorhanden.
Rückstand gesamt: € 3.630,24
Bezeichnung: Wohnhaus
Bauartklasse: Bauartklasse 1 (massive Bauweise)
Baujahr: Bescheid „Baubewilligung“ zum Neubau eines
Einfamilienhauses vom 27.01.1977
Bescheid „Benützungsbewilligung“ zum Neubau eines
Einfamilienhauses vom 14.09.1982
Gliederung: Kellergeschoss
Erdgeschoss
Dachgeschoss – nicht ausgebaut
Fenster: Holzfenster und zum Teil Kunststofffenster
Heizung: Laut Auskunft von Herrn Novotny erfolgt die Beheizung mittels
einer Gas- und Holzetagenheizung.
Hinzuweisen ist, dass eine Funktionsüberprüfung der Heizung
durch den Sachverständigen nicht durchgeführt wurde.
Sonstiges: Einfriedung
Der Gesamtzustand des Wohnhauses ist als unterdurchschnittlich erhalten zu
bezeichnen. Ein Investitionsrückstau ist gegeben.
Flächenwidmung: Bauland-Wohngebiet
Liegenschaft mit Wohnhaus (Keller, Erd- und nicht ausgebautes Dachgeschoß)
Wohnnutzfläche: 80,89 m², Keller: 79,01 m²

Vadium: 9.980,00 EUR
Geringstes Gebot: 49.900,00 EUR 

Haftungsbeschränkung

Alle Angaben sind ca. Angaben und können von den tatsächlichen Werten abweichen.

Die Daten zu diesem Objekt /Immobilie wurden manuell (nicht vom Anbieter) eingepflegt.
Für Vollständigkeit und Richtigkeit der Angaben kann keine Haftung übernommen werden.
Die aktuellen Daten entnehmen Sie gegebenenfalls von der angegebenen Seite oder setzen
Sie sich mit dem Anbieter in Verbindung. 

bookmark this page:

rss feed Digg.com Folkd Google Reddit Linkarena

Anzeigen

load datadata load ...