Häuser / Einfamilienhaus Zelking Versteigerung Österreich | Wohnhaus - Zwangsversteigerung

Wohnhaus - Zwangsversteigerung 

reedb-id: 795244
Kontaktinformationen:

Versteigerungsdatum und -zeit: am 16.09.2020 um 10:00 Uhr
Versteigerungsort: Bezirksgericht Melk Verhandlungssaal 1 

Häuser / Einfamilienhaus
Versteigerung: Schätzwert, Verkehrswert: 159.000,00 EUR
AT-3393 Zelking, Buchfeldstraße 9
Österreich

Versteigerungstermin 16.09.2020

Anbieter/Gericht:
  BG Melk
Bezirksgericht
Bahnhofstraße 1
AT 3390 Melk
Kontakt  
   
Details
Grundstück: 

745 m² 

  
Schätzwert,
Verkehrswert:
Kurzbeschreibung

Die Liegenschaft liegt am nördlichen Siedlungsrand der Ortschaft Zelking in einer neu aufgeschlossenen Wohnsiedlung. Die verkehrsmäßige Erschließung erfolgt über die nördlich an die Liegenschaft unmittelbar angrenzende Buchfeldstraße (öffentliches Gut). Die zur politischen Gemeinde Zelking-Matzleinsdorf gehörige Ortschaft Zelking liegt im Mostviertel im politischen Bezirk Melk im Bundesland Niederösterreich ca. 11 km südwestlich der Bezirkshauptstadt Melk. Das in der Liegenschaft EZ 294 inneliegende Grundstück 694/7 weist eine annähernd rechteckige Grundrissform mit einem grundbücherlichen Flächenausmaß von 745 m² auf. Die Grundstücksfläche weist ein Gefälle von Nordwest nach Südost auf. Zum Bewertungsstichtag besteht auf dem Grundstück 694/7 ein in offener Bauweise errichtetes Einfamilienhaus. Auf der Liegenschaft befindet sich ein ca. im Jahr 1990 in Massiv-Fertigteilbauweise (Fa. Glorit) errichtetes Einfamilienhaus bestehend aus Erdgeschoß, ausgebautem Dachgeschoß und Kellergeschoß. Im Erdgeschoß und im ausgebautem Dachgeschoß ist eine Wohneinheit mit einer Wohnnutzfläche von ca. 149 m² eingebaut. Die Nutzfläche im Kellergeschoß beträgt ca. 89 m². Das Wohnhaus ist in den Hang gebaut, sodass das Kellergeschoß auf der West- und auf der Nordseite zur Gänze unter Naturniveau und auf der Ostseite großteils über Naturniveau liegt. Auf der Südseite ist dem Haus eine aufgeschüttete Terrasse vorgelagert. Bauweise (laut Baubeschreibung bzw. soweit augenscheinlich erkennbar): Fundamente : Einzel- und Streifenfundamente aus Beton; Kellerboden: Schotterrollierung 20 cm , Unterlagsbeton, Feuchtigkeitsisolierung; Kelleraußenwände: Schalbeton; Kellerzwischenwände: Betonziegelmauerwerk; Decke über Kellergeschoß: Stahlbetonfertigteildecke mit ebener Untersicht; Außenwände Erdgeschoß: Kunstharzputz auf Armierungsputz mit Glasseidengewebe, Polystyrolplatten VG 50 mm, Hohlblockziegel 25 cm, Trockenputz 2 cm; Innenwände Erdgeschoß: Dispersion, Rauhfasertapete, FS-Gipsplatte, 4 cm Telwolle, Staffelgerüst bzw. Metallrahmen, FS-Gipsplatte, Rauhfasertapete, Dispersion; Erdgeschoßfußböden: TDP 45/40, PAE-Folie, 5 cm Estrich; Decke über Erdgeschoß: Dispersion, Rauhfasertapete, FS-Gipsplatten, PAE-Folie, Sparschalung, Tramlage 20 cm mit 14 cm Telwolle, Spanplatte, Weichfaserplatte, 45 cm; Dachkonstruktion: Krüppelwalmdachstuhl; Dacheindeckung: Betondachsteine; Treppe KG/EG: Stahlbetontreppe; Treppe EG/DG: gerade Weichholzstiege; Regenrinnen: Kunststoff; Fenster: Holzfenster mit 2 Scheiben-Isolierverglasung mit Holz-Außenfensterläden; Kunststofffenster mit Wärmeisolierverglasung (KG); Balkontüren: Holztüren mit 2 Scheiben-Isolierverglasung; Hauseingangstür: Massivholztür mit Wärmeisolierverglasung; Garagentor: 1 Stahlblechkipptor mit Holzbeplankung ohne elektrischen Antrieb; Innentüren EG+DG: Umfassungszargen und Türblätter furniert; Innentüren KG: Stahlumfassungszargen mit Blechpaneeltürblättern; Heizung: Warmwasserzentralheizungsanlage; Wärmeerzeugungssystem: Heizkessel mit Ölbrenner; Wärmeabgabesystem: Radiatoren; Öllagerung: 2 Kunststoff-Batterietankstanks mit je 2.000 Liter; Warmwassererzeugung: Warmwasserspeicher beheizbar über den Heizkessel. Das Wohnhaus befindet sich zum Bewertungsstichtag in einem mäßigen Bau- und Erhaltungszustand. Vorhandenen Außenanlagen: Hauseingangstreppe: Stahlbetontreppe ohne Belag; Garagenzufahrtsrampe: mit Beton befestigt; Treppe Terrasse / Garten: Stahlbetontreppe ohne Belag; Einfriedungen: Holzplankenzaun, Drahtgeflechtzaun; Gartenanlage: Grünfläche (Wiese).

Vadium: 15.900,00 EUR
Geringstes Gebot: 79.500,00 EUR 

Haftungsbeschränkung

Alle Angaben sind ca. Angaben und können von den tatsächlichen Werten abweichen.

Die Daten zu diesem Objekt /Immobilie wurden manuell (nicht vom Anbieter) eingepflegt.
Für Vollständigkeit und Richtigkeit der Angaben kann keine Haftung übernommen werden.
Die aktuellen Daten entnehmen Sie gegebenenfalls von der angegebenen Seite oder setzen
Sie sich mit dem Anbieter in Verbindung. 

bookmark this page:

rss feed Digg.com Folkd Google Reddit Linkarena

Anzeigen

load datadata load ...