Appartements Wieselburg Vente aux enchères Autriche | Eigentumswohnung - Zwangsversteigerung

Eigentumswohnung - Zwangsversteigerung 

reedb-id: 907618
Information de contacte :

Versteigerungsdatum und -zeit: am 23.9.2021 um 09:30 Uhr
Versteigerungsort: Bezirksgericht Scheibbs, Verhandlungssaal 

Appartements
Enchères: valeur estimée, de marché: 260.520,75 US$ (220.500,00 EUR)
AT-3250 Wieselburg, Adalbert-Stifter-Str. 4
Basse-Autriche, Autriche

Date de la vente aux enchères 23.09.2021

Fournisseur/Tribunal:
  BG Scheibbs
Bezirksgericht
Rathausplatz 5
AT 3270 Scheibbs
Contacte  
   
Détails
valeur estimée,
de marché:
Description courte

WE-Objekt, eingeschränkt auf den
Wohnungseigentumsanteil 250 /2448 B-LNr. 12; WE Top 2
Das Gebäude wurde als gemischter Wohnbau mit Büronutzung mit einem zentral gelegenen Stiegenhaus samt Lift konzipiert.
Die betreffende Eigentumswohnung Top 2) ist im Erdgeschoss des Hauses gelegen.
Diese wurde ursprünglich als Wohnung geplant und errichtet, hinsichtlich der Abweichung der Nutzung als Ordination
siehe auch Hinweis > Langgutachten.
Falls zukünftig wiederum eine Wohnnutzung angestrebt werden sollte, sind div. Rückbauten bei Sanitär (Bad) und in der Küche und event. der Verbindungstüren zu erwarten.
Die Wohnung selbst ist vom Stiegenhaus über einen allgemeinen Gang erschlossen. Ein gemeinsamer Lift steht im Haus zur Verfügung.
Der Grundriss ist derart angeordnet, dass die Wohnräume nach Norden und Südosten ausgerichtet sind. Aussicht ist von den Wohnräumen nur zum Garten und in den nordöstlichen eigenen Grünraum gegeben.
Grundriss: die einzelnen Wohnräume der Wohnung sind über den Vorraum
zentral erreichbar, die Grundriss¬anordnung der Räume ist als funktionell, aber hinsichtlich der Belichtung nicht sehr gut zu beurteilen.
An Räumen bestehen in der Wohnung (siehe Grundriss Langgutachten)
Die Benützungsregelung ClNr.17 ist vom Ersteher zu übernehmen.
Es wird grundsätzlich darauf hingewiesen, dass Abgabenbescheiden nach dem NÖ
Abfallwirtschaftsgesetz, dem NÖ Seuchenvorsorgeabgabegesetz dem NÖ
Gemeindewasserleitungsgesetz, und dem NÖ Kanalgesetz dingliche Wirkung zukommt und der
Ersteher für allenfalls aufgelaufene Abgabenrückstände der verpflichteten Partei haftet.

Vadium: 22.050,00 EUR
Geringstes Gebot: 110.250,00 EUR 

Limitation de la responsabilité

Toutes les données sont env. Données.

Die Daten zu diesem Objekt /Immobilie wurden manuell (nicht vom Anbieter) eingepflegt.
Für Vollständigkeit und Richtigkeit der Angaben kann keine Haftung übernommen werden.
Die aktuellen Daten entnehmen Sie gegebenenfalls von der angegebenen Seite oder setzen
Sie sich mit dem Anbieter in Verbindung. 

rester en contact

rss feed Digg.com Folkd Google Reddit Linkarena

Annonces

load datadata load ...